GIROKONTO VERGLEICH Alle Konditionen auf einem Blick!
Wustenrot Consorsbank ING DiBa Norisbank

Das ist nicht die offizielle Seite von European Union Institute for Security Studies (iss-eu.org).

Der Konto Vergleich schafft einen schnellen Durchblick

geldwaageEs gibt so viele verschiedene Banken – da ist es teilweise gar nicht so leicht den Überblick zu behalten und wirklich nach einer passenden Bank und nach dem besten Girokonto Ausschau zu halten. Bevor einfach irgendein Girokonto bei einer namhaften Bank aus reiner Bequemlichkeit heraus eröffnet wird, sollte ein ausführlicher Girokonto Vergleich durchgeführt werden. In einem solchen Girokonto Vergleich sollten nicht nur die bekannten Banken auftauchen, die in den Werbungen zu sehen sind, sondern alle Optionen, denn auch bei den Online-Banken gibt es die eine oder andere interessante Option, die nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Passenderweise gibt es genug Möglichkeiten, um wirklich alle Banken in einem großen Vergleich miteinander zu vergleichen und dabei nicht die Hälfte der Banken zu vergessen. Allerdings sollte jeder Nutzer sich vor der Eröffnung des Girokontos und vor dem Vergleich überlegen, ob eine Filiale benötigt wird oder ob eine reine Online-Bank auch in Betracht gezogen wird. Manche Nutzer möchten bei Problemen keine Hotline anrufen, sondern möchten direkt in die Filiale gehen um das Problem zu lösen – dagegen ist auch nichts einzuwenden, nur sollte dann eine Bank mit einer Filiale in der Nähe ausfindig gemacht werden. Ein weiteres wichtiges Thema für den Vergleich sind in jedem Fall die Kosten des Girokontos, zumindest falls Kosten anfallen und auch die einzelnen Leistungen sollten unbedingt genau betrachtet werden.

Kostenlose Girokonten ausfindig machen

geldscheine2Es gibt bei Konten auch die Möglichkeit, speziell nach kostenlosen Girokonten Ausschau zu handeln. In einem Girokonto Vergleich tauchen bei den entsprechenden Voraussetzungen so viele kostenlose Optionen auf, dass es gar keinen Sinn machen würde, wenn doch ein Konto mit Kontoführungsgebühren genutzt wird. Damit keine Kosten anfallen, müssen aber bestimmte Bedingungen erfüllt werden und wenn diese doch nicht erfüllt werden können, dann macht es Sinn im Vergleich zumindest nach einer günstigen Option zu suchen. Ein gratis Girokonto können beispielsweise Studenten, Auszubildende, Schüler und normalerweise auch Rentner erhalten. Wer nicht zu einer dieser Personengruppen zählt, braucht eigentlich nur einen monatlichen Mindesteingang von Normalerweise 1000 Euro zu haben und kann sich dann auch über ein kostenloses Girokonto freuen. Die jeweiligen Bedingungen und die genauen Gebühren sollten im Vergleich wirklich genau betrachtet werden, da es sonst vielleicht nach einigen Monaten zu unschönen Überraschungen kommt.

Nicht nur auf die großen Namen achten

Wie schon zuvor erwähnt müssen nicht nur die großen Namen bei den Banken beachtet und ausgewählt werden – auch jenseits dieser Optionen gibt es viele seriöse und günstige Banken, die auch sehr gute Konditionen im Angebot haben. Doch jeder Nutzer sollte sich einfach überlegen, was genau von dem Girokonto erwartet wird und welche Leistungen inbegriffen sein müssen, damit auch wirklich eine Zufriedenheit herrschen würde. Nicht jeder braucht eine kostenlose Kreditkarte und kostenlose Abhebungen im Ausland – für andere sind solche Möglichkeiten aber sehr reizvoll und vielleicht ein Grund, warum genau die Bank ausgewählt wird. Wie in jedem anderen Bereich auch macht ein Girokonto Vergleich immer Sinn und sollte mit ein wenig Zeit durchgeführt werden, damit eine passende und dabei vielleicht sogar kostenfreie Option gefunden wird.